11 April 2016

Meine ... meine meine meine

Eeeendlich ist sie fertig :o)

Vor einigen Monaten habe ich mich dazu entschlossen ...
mir eine ganz persönliche Patchworkdecke zu machen.

Ich wollte eine ... die für mich ist ... denn im Hause Adam hat jeder seine ...
nur ich natürlich keine :o)

Als ich vor einigen Monaten den Einfall hatte ..
fing ich an zu suchen ... denn es war gar nicht so einfach meinen Einfall
auch umzusetzen ... denn meist verbrauche ich jedes kleinste
Fitzel der Stoffe die ich so bekomme.

Ich wollte nämlich eine PatchworkDecke für mich ...
zur Erinnerung ... an eine tolle Zeit ... im ProbenähTeam von Stoff & Liebe ...
und wollte die Stoffe in die Pachworkdecke vernähen ...
die ich auch als Designbeispiele vernäht habe.

Also versuchte ich erstmal die alten & nicht mehr vorhandenen Stöffchen
zu ergattern ... wo mir ganz dolle die liebe Simone von Hengsmade
unter die Arme griff ... und mir von jedem mir genähten Stöffchen
ein Fitzel zuschickte.

Und dann schnitt ich grundsätzlich bei allen weiteren Stoff & Liebe Eigenproduktionen
die mich erreichten ... die passenden Fitzel ab bevor ich anfing
ein Designbeispiel zu nähen ... damit ich alle Stöffchen parat habe.

Irgendwann musste dann aber auch mal Schluß sein mit dem Sammeln ...
und so entstand nun endlich diese Decke ...

MEINE 


Das muss ich nur noch irgendwie unserem Zornröschen beibringen ...
denn Sie hat sich direkt die Decke geschnappt :o) 




Habt einen wundervollen Wochenstart

Kommentare:

  1. Das ist ja eine geniale Decke. Kein Wunder hat sie deine Tochter gleich in Besitz genommen. Vielleicht musst du noch eine machen :-).
    Obwohl meine zwei Ältern haben die Decke für meinen Jüngsten auch gleich in Besitz genommen und nach einigen Tagen war es dann kein Problem mehr und sie liegt jetzt immer im Kinderwagen.

    Liebe Grüsse Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bea, Deine Decke ist wunderschön! Eine tolle Idee eine solche Erinnerungsdecke draus zu machen! ....Wäre ich Deine Tochter würde ich sie Dir auch mopsen *zwinker* Unsere Patchdecken sind auch im Dauergebrauch. Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bea ,
    Es freut mich sehr, dass ich Dire helfen konnte. Hab gleich bei dem Post gesehen welche Decke es ist.
    Wunderschön einzigartig und absolut kuschelig ist sie geworden.
    Gruß und Kuss Deine Mone

    AntwortenLöschen
  4. Deine Decke ist ein Traum, herrlich bunt , gefällt mir sehr gut,
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Bea,
    ich versuche mich zurzeit zum ersten Mal an so einer Decke. Wie groß ist deine denn insgesamt? Hast du ein dickes Vlies eingenäht bzw. was hast du denn auf der Rückseite für einen Stoff genutzt? Sooo viele Fragen. Würde mich aber doll über deine Antworten freuen.
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hmmm ... also insgesamt bin ich mir nicht ganz sicher ... aber jedes quadrat ist 24x24cm ... als rückseite hab ich fleece genommen ... für die kuschligkeit ... aber ich hab sonst nix weiter genutzt .. nur abgesteppt die seiten und einmal quer von oben nach unten über die gesamte decke mit einem breiten stich gesteppt ...

      der jersey hat sich auch nicht verzogen oder war total sperrig beim nähen ... es ging wirklich total gut ... (auch wenn ich beim nächsten mal die quadrate aufbügeln würde ... um es nen stückle sauberer zu nähen) ... LG Bea

      Löschen

Danke für Deine ❤lichen Worte ... und dem Gefühl ... keine Selbstgespräche zu führen.