21 November 2016

WinterFairies

Die WinterFairies sind zurück ...
oder besser waren zurück :o( 
in neuer Farbauflage ... uuuuund ... dieses mal auf Sweat :o) 

Ich war fest davon überzeugt ... dass ich meinen Blogbeitrag 
geplant hatte .. doch irgendwie war er nur als Entwurf heute früh sichtbar ...
und so kann ich Euch leider gar nicht in den OnlineShop von Staghorn schicken ...
denn die Fairies gingen weg wie warme Semmel ...

Aber es ist auch wirklich ein ganz zuckersüßes Stöffchen ...
und dann auch noch so passend für diese Jahreszeit auf Sweat ...
in weinrot .. richtig schön WinterWeihnachtlich ...

Bei uns haben es die Winterfairies zu einer Rabell(a) geschafft ...
ooooh jaaa der Name Rabell(a) war die letzten Tage Programm ...
aber wie ich ja schon sagte ... es ist mehr als ein Schnittchen ...
und wenn man hier ein bissel kürz ... da ein bissel was dazu macht ...
dann ändert sich das Schnittchen immer und immer wieder :o) 

So hab ich die Hoodie-Version etwas gekürzt von der Länge 
und dann den Ballonrock vom Kleid angenäht ... 
ein Mix aus Zwei ...und doch Eins :o) 

Und weil ich das glaube ich bei meinem Hirnpups nicht schrieb ...
der Schnitt besteht nicht aus diesem laaaangen Bündchen ...
der Hoodie ist für ein normales Bündchen 
und das Kleid an den Ärmeln zum Säumen ausgelegt ...
aber eeeeh ... man kann ... wenn man mag ... 
den Ärmel aus 10 Teilen machen ... aus Stoffresten ...
wild gemixt ... ein Streifen an den anderen nähen ...
oder eben den Ärmel in zwei Teile schneiden und ein langes Bündchen nutzen ;o) 






Habt einen wunderbaren Wochenstart ihr Lieben 


Kommentare:

  1. Das ist soooo wunderschön geworden :-) Ganz große klasse!
    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. wow, das ist ja besonders schön,ok die anderen auch, aber der ballon-rock und die farben und der schmeichler..also alles top, und ich hätte gerne lange bündchen mit daumenloch,da steht mein enkelprinzesschen ganz besonders drauf...hach...lg,caro

    AntwortenLöschen
  3. Sieht mal wieder super aus, deine Süße in dem tollen Kleid. Ab wann gibt es denn den Schnitt Rabella?
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen

Danke für Deine ❤lichen Worte ... und dem Gefühl ... keine Selbstgespräche zu führen.