20 Oktober 2016

Neutober ... häää waaas ?

Alles NEU macht der NEUTOBER 

Lesestoff & neuer Bloglink ab kommenden Montag
www.klararabella.blogspot.de

Kennt Ihr den Neutober? ... 
Er wurde mein Zusatzmonat im Jahr 2016 & der macht alles NEU 

Wenn Veränderungen ins Leben treten ... gibt es die unterschiedlichsten 
Dinge die wir Menschen auf einmal machen ;o) 

Manche gehen zum Friseur und lassen sich was neues auf dem Kopf werkeln ...
Manche gehen shoppen und statten den Kleiderschrank aus ...
mit Kleider die aus der Laune heraus gekauft wurden ... 
Manche ändern Ihren Typ komplett .. 
um anschließend zu merken das es so doch nicht ganz das wahre ist ... 
Manche haben den drang umzuziehen & die Segel neu zu richten ...

Das Jahr 2016 war für mich eine absolute Veränderung ...
mit vielen Einsichten ... mit vielen Entscheidungen ... 
mit viel annehmen müssen ... mit viel umgehen können ... 

Ein Jahr ... dass in den letzten 10 Monaten 
(und auch darüber hinaus die vergangenen Monate/Jahre)
unglaubliche Kraft von mir verlangte ... 
und ein Jahr ... in dem mir einiges klar wurde ... einiges anders sein muss ... 
ich einiges möchte & vieles nicht mehr.

Aber vor allem war es ein Jahr ... in dem ich lernen musste ... 
das ICH wichtig bin ... mit all meinen Ecken & Kanten ...
und das ICH auf der Strecke bleibe ... wenn ich nicht anfange etwas zu ändern 
oder auf meinen Körper zu hören ... tun was mir gut tut ... 
Ballast abschmeiße ... aber auch Hilfe anzunehmen ... 
____________________________________________

Ich bin ein absoluter Bauch- und Herzmensch ... 
und werde vom Kopf doch oft ausgebremst ... 
denn da steckt das kleine Männchen Namens
"Sicherheit von und zu Gewohnheit" 

Neben diesem Männchen sitzt aber auch der kleine Kumpel Namens 
"HerzBauch von Wagnis" ...
der immer große Diskussionen mit dem Männchen "Sicherheit von und zu Gewohnheit" führt ...

Somit bleiben alle Dinge die zu diesen Auseinandersetzungen 
von "Sicherheit von und zu Gewohnheit" & dem kleinen Kumpel"HerzBauch von Wagnis" 
führen ... immer zu präsent ... rutschen nicht in Vergessenheit ... 
sondern sind nur für einen Moment still im Kopf ... 
denn da oben schwirren ja noch weitere kleine Männchen rum ... 
die unterschiedlich zum Einsatz kommen ... manchmal einer mehr als der andere :o)
wir kennen doch alle den Film "Alles steht Kopf" :o) 

"Sicherheit von und zu Gewohnheit" bereitet Kopfweh ... 
da er immer alles absichern muss ... das kostet viel Energie ... 
und dann hämmert er so vor sich hin ... 

"HerzBauch von Wagnis" lässt den Bauch hüpfen ... 
entweder mit seinen Schmetterlingsfreunden die dann dort im Bauch herum fliegen 
und es sich alles so gut anfühlt ... 
oder mit seinen Murmeln ... die er durch die Gegend donnert und ein unwohles Gefühl 
verbreitet.

Es kostet "HerzBauch von Wagnis" keine Energie ... 
er kann jederzeit zum Einsatz kommen ... jederzeit Schmetterlinge fliegen lassen 
oder Murmeln durch die Gegend schießen ...
und somit ist das ein ganz ganz großer Gegner von "Sicherheit von und zu Gewohnheit" ... 
denn wenn dieser erschöpft ist ... gewinnt "HerzBauch von Wagnis" sofort ... 
nur meist regeneriert sich "Sicherheit von und zu Gewohnheit" noch 
vorab ... bevor "HerzBauch von Wagnis" den Trumpf in der Hand hält 
____________________________________________

In den letzten Monaten habe ich vieles gelernt ... 
dank der SeelenKlemptnerin die mich wirklich mega aufgefangen hat nach 
meinem kompletten Zusammenbruch ... sehe ich viele Dinge anders ... 

Manches ist nicht nachvollziehbar für mich ... aber damit muss ich dann umgehen können 
oder es einfach ignorieren ... wenn dies möglich ist.
Ich kann nicht auf 100 Hochzeiten tanzen ... auch wenn ich das gerne möchte ... 
 darf mich nicht vergessen ... 
Und ich habe gelernt Dinge zu entscheiden ... 
die mich schon laaaange in meinem Leben begleiten ... und nicht in Vergessenheit
rutschen sondern einfach nur immer übertrumpft werden von meiner eigenen Sicherheit oder Gewohnheit ... vielleicht auch der Angst vor dem was kommt ... 

Wenn wir vieles zulassen ... es einfach tun ... weil wir es wollen ...
es dann ein Erfolg ist ... oder wir scheitern ...
macht dies uns nicht schwächer ... sondern stärker ... 
auch wenn manchmal diese Erfahrungen im ersten Moment nicht als 
"wir wurden daraus stärker" empfunden wird ... das kommt erst später ;o) 

Zweimal hab ich dieses "Ich entscheide einfach was mich schon länger begleitet" getan ... 
und schnell "HerzBauch von Wagnis" den Sieg gegönnt.

Einmal ... als ich 2009 nach Berlin zog ... 
weil ich nicht als Oma im Schaukelstuhl sitzen wollte und immer der Gedanke kommen würde ...
"was wäre wenn Du es gewagt hättest" 

Das wollte ich nicht ... und habe es somit direkt mit dem kleinen Kumpel 
"HerzBauch von Wagnis" entschieden ... 

Und das zweite Mal ... als ich mein kleines KreativLädchen durchgezogen habe ... 
mir aber mit dem kleinen Männchen "Sicherheit von und zu Gewohnheit" 
finanziell keine Last auf brummte & mir eine Frist setzte ...
ob mir das mein restliches Leben Spaß und auch Einkommen sichern würde ... 
Da der Spaß aber mehr als verloren ging ... gibt´s den ja nicht mehr ... 
aber "HerzBauch von Wagnis" klopft nicht mehr und das ist ein Gewinn.

Wer es bis hier her geschafft hat .. kommt nun zum eigentlichen Teil ... 
was ich hier eigentlich wiedermal erklären mag :o) 

Lange laaaanage Zeit ... möchte ich eine berufliche Veränderung ... 
eeeeeeewig schwirrt ein Gedanke durch meinen Kopf ... 
immer präsent ... manchmal leiser manchmal lauter ... 
an manchen Tagen kaum zu hören ... an anderen pocht es nur so vor sich hin.

Frag ich "Sicherheit von und zu Gewohnheit" ... schreit der mich förmlich an ...
ob ich noch alle Tassen im Schrank habe ... der Zug ist abgefahren ... 

Aber ich habe jetzt eine friedliche Lösung für "Sicherheit von und zu Gewohnheit"
gefunden ... Termine wahr genommen und mich aufklären lassen ... 
so dass das Männchen beruhigt ist ... und es zwar hart sein wird ... 
aber machbar ... und "HerzBauch von Wagnis" freut sich nen Loch in den Bauch :o) 

So wird Frau A. aus B. nächstes Jahr nochmal die Schulbank drücken ... 
den Hörsaal besuchen und ordentlich die grauen Zellen anstrengen ... 
Die Zulassungsbestimmungen sind erfüllt ... und es muss nur noch mit dem Platz 
zum nächsten Studiumsstart klappen ... 
aber wir wollen ja mal nicht alles "schwarz" malen ... das wird schon ... 

Aber was viel wiiiiiichtiger ist für HIER ...  
für meinen BLOG ... für mein LABEL ...  
und was ich EUCH sagen möchte ... 
an was Ihr Euch gewöhnen müsst ... 
was eine Umstellung sein wird ... 
aber jeder Anfang trägt ja einen Zauber in sich ;) 

AUS NEMADA WIRD KLARARABELLA 




Es war mir lange bewusst ... das es ein harter Schritt sein wird ... den Namen zu ändern ...
gewohntes zu verändern ist nicht immer leicht.

Doch ich wollte schon laaaange einen Namen ... 
mit dem ich das Nähen & Bloggen verbinde 
und der mich & das Zornröschen damit verbindet.

Auch wenn ich schon seit der Schulzeit nähe ... 
wurde das Nähen durch das Zornröschen erst richtig präsent.

Sie war der Auslöser für alles ... für die Liebe zum Nähen ...
die Liebe zum Stoff ... die Liebe Dinge zu entwerfen ... 

Sie war der Grund für meine Free- und Ebooks ... 
Sie war der Grund für diesen Blog ...

nEmadA ... der Name kam aus laaaangem Kopfzermattern ...
ich wollte Zornröschens Anfangsbuchstaben in dem Namen haben ... 
und es war irgendwie passend "zu dem Zeitpunkt" ... 
den Nachnamen Rückwärts zu schreiben 
und Ihn mit dem E meiner Tochter beginnen zu lassen.

Nachdem ich ganz kurz EmadA hatte ... feststellte das bei Ebay 
ein amerikanischer KlamottenShop mit leicht bekleideten Damen den Namen trägt ...
musste ich schnell was ändern ... und mein Mann kam auf die Idee das "n" davor zu setzen.

Es ging dann alles irgendwie so schnell ... und ich sitze fest ... mit dem Namen 

Richtig glücklich war ich damit nie ... es war so "hmmmm" ... so nicht ich oder wir 

Seit das Zornröschen 3 Jahre alt ist ... heißen alle Puppen und neue Stofftiere die 
den Weg zu uns nach Hause finden ... entweder Klara oder Isabella ... 
und mit Nachnamen GlitzerBunt :o) 

Vor etwas über einem Jahr kam dann der Knaller ... 
"Mama .. ich möchte bitte Klara- Rabella Glitzerbunt heißen"
"Wieso kann man sich seinen Namen nicht selbst aussuchen"
"Kannst Du da nicht mal hin gehen und sagen wie ich heißen möchte"

So ist hier schon lange Klara-Rabella präsent ... 
und es steht ganz und gar für mein kleines rebellisches Zornröschen

Doch wie sollte ich den Namen ändern ... wenn ich doch Ebooks machte ... 
der Name nEmadA schon soooo lange besteht ... 
und mitten drin etwas zu ändern ging einfach nicht ... 
das konnte ich "Sicherheit von und zu Gewohnheit" trotz Anstrengung nicht beibringen :o)

Jetzt ist aber die Zeit dafür ... 
also gewöhnt Euch dran :o) 

Ab nächster Woche findet Ihr meinen Blog nicht mehr unter 
www.nemada.blogspot.de ... 
sondern unter 
www.klararabella.blogspot.de
sofern mir bis nächsten Montag der Name nicht gemopst wird ... 
gestern war er noch Verfügbar :o) 

Es werden sicher ein paar Leserlein auf der Strecke bleiben ... 
weil Sie diesen Post hier nicht lesen oder es Sie nicht erreichen wird.

Bei Instagram ist der Name bereits auf "klararabella" geändert ... 
und ich freu mich natürlich ... 
wenn Ihr auch weiterhin trotz neuem Namen hier bei mir bleibt :o) 

Man sieht die Blumen welken und die Blätter fallen ... aber man sieht auch Früchte reifen und neue Knospen keimen.Das Leben gehört den Lebendingen an ... und wer lebt ... muss auf Wechsel gefasst sein 

Johann Wolfgang von Goethe


Bis Montag Ihr Lieben ... bis dahin steht dann auch ganz das neuen Design ...
und somit auch die Blogadresse ... also nicht vergessen ...
www.klararabella.blogspot.de


Kommentare:

  1. Oh schön Bea! Toller neuer Name, der super passt.
    Ich zieh mit um. :D

    AntwortenLöschen
  2. Schöner neuer Name...ist Dir eigentlich aufgefallen, dass in Rabella der Name Bea versteckt ist? LG Nikola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaaaaa ... also neeeein ... es ist mir nicht aufgefalle aber jetzt :o))) dankeschön :o)

      Löschen
  3. Liebe Bea,

    ich freu mich, dass Du "den Stier bei den Hörnern" packst und es Dir wieder so gut geht. Den Namen finde ich richtig Klasse und ich folge Dir natürlich auch mit neuem Blognamen und wenn das bei Dir alles richtig schön hinhaut, dann verrätst Du mir, wie man seinen Blognamen ändert ... lach, denn auf Insta ist auch meiner schon geändert. Ich finde die Wahl auch sehr schwierig und auch meiner ist irgendwie aus der Not heraus entstanden. Alles hat irgendwie seine Zeit und manchmal ist es Zeit für Veränderungen. Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen, dass Deine Veränderungen nur Gutes für Dich bereit halten und bewundere Deinen Mut, noch einmal zu studieren! Hut ab dafür und beide Daumen hoch!

    Drück Dich
    Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach meine Liebe ... das geht gaaaaaaaaaaaanz einfach ... im BlogDashboard ... Einstellung ... und dann ist da Deine BlogUrl ... die du einfach ändern kannst ... ohne viel weiteres zu tun ..

      Die Links funktionieren dann nicht mehr ... die musst dann neu einfügen in deine Sidebar oder wo wie auch immer hin müssen ... aber sonst ... nur ein mal Name löschen und neuen Namen rein :o) ... Und ich liebäää Deinen Namen bei Insta :o) Dicken Drücker

      Löschen
  4. Cooler Name. ich hoffe ich verpass nix.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde das ganz toll und sehr mutig von dir. Einerseits den Schritt dich noch einmal zu verändern und etwas Neues zu lernen und auf der anderen Seiten deinen Blog komplett zu reloaden.
    Viel Erfolg wünsch dir und ich werd auf jeden Fall vorbeischauen
    Ganz liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puuuh ja ... es kostete Mut ... aber nur kurz ... denn wenn alles etwas abgesichert ist und man gewissheit hat was auf einen zu kommt ... dann ist der Mut gar nicht mehr so groß ... die freude über die veränderung dagegen sehr :o) --- ich freu mich das du bleibst und sag ganz lieb danke :o)

      Löschen
  6. Oh wie schön! Herzlich willkommen KlaraRabella :-)
    Ich besuch Dich weiterhin. Schöne Geschichte!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaaaaankeschöööön .... Coccinelli find ich ja auch schon immer der OberBurner :o) ...

      Löschen
  7. Mich wirst Du nie wieder los, egal wie Du heißen magst!!! :* <3
    Ich drücke dir die Daumen und bewundere dich für diesen Schritt!! Zu gern wäre ich so mutig wie Du!!!

    Ganz liebe Grüße

    Tanja!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich würde dich auch hier her ziehen ... abhauen geht nämlich nicht :o) ... der knast bleibt nämlich ... du bist nur freigänger :) .. drück dich :o

      Löschen
  8. Ich finde es super, dass du für dich einen Weg gefunden hast, der Herz und Kopf vereint und klar, ich komm mit ... KlaraRabella ... das gefällt mir! Ich wünsche Dir viel Erfolg und Freude beim Lernen - du schaffst das - mit Herz und Hirn! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Lieben Dank ... ich würde Dich auch wirklich vermissen hier ... freue mich immer total über Deine Kommentare ... auch wenn ich selten antworte darauf ... ich les alles :)

      Löschen

  9. "Ich bin ein absoluter Bauch- und Herzmensch ...
    und werde vom Kopf doch oft ausgebremst ...
    denn da steckt das kleine Männchen Namens
    "Sicherheit von und zu Gewohnheit""

    Ich seh mich da selbst so sehr drin ;-)

    Ich wünsch dir alles Gute für deine Pläne und den Neutober und hoffe dass du deinen Kumpel Herzbauch von Wagnis ab und zu mal zu Wort kommen lässt. Meistens hat der ganz gute Ideen!

    Ich drück dich ganz fest!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach Du zauberhafter Herzmensch Du :o) ... Ich drück Dich zurück

      Löschen
  10. Liebe Bea,
    der neue Name klingt mehr als passend zu Dir und Zornröschen. Das Design passt herrvorragend. Schön, dass Du den Tatendrang hast, es freut mich sehr das zu lesen ;) Wieder die Schulbank drücken, dass klingt spannend. In welche Richtung gehts denn?
    Leider kann ich am Handy nicht wirklich kommentieren. Das will so oft nicht :(
    Freue mich aber immer Deine Posts zu sehen und zu lesen und die positive Aura zu spüren die euch umgibt :D
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  11. Wunderbarer Post. So schön geschrieben, da floss Herzblut rein und ich bleibe - egal wie Du heißt, denn es passt für mich und ich bin sehr gespannt. Toll - ich stehe auch mit 43 vor der Überlegung wie geht es beruflich weiter... zum Glück ohne finanzielle Not - aber nicht leicht. was studierst Du nun? Ich bin gespannt und lese fleißig mit. Alles Gute! P.S. Der Film "Alles über Kopf" ist einfach nur klasse!

    AntwortenLöschen

Danke für Deine ❤lichen Worte ... und dem Gefühl ... keine Selbstgespräche zu führen.