15 April 2016

JackenLiebe


Wenn der Frühling auf einmal doch so plötzlich an die Tür kopft ...
und das Zornröschen keine Übergangsjacke im Schrank mehr hat ...
weil Sie wächst wie Unkraut ... muss ganz schnell eine neue her.

So habe ich in einer Schnellaktion vor dem ersten FrühlingsWochenende 
dem Röschen eine neue Jacke genäht ...
schließlich kann Sie ja nicht in einer dicken Daunenjacke in die KiTa ....

Genäht habe ich eine Nayla von Meine Herzenswelt ... 
aus Strickstoff und Fleece gefüttert ...






Habt ein wundervolles Wochenende

Kommentare:

  1. Liebe Bea,
    wie schön, dass du deinem Zornröschen Jahreszeit- und Größenentsprechendes nähen kannst!! Mit der Winterjacke im Frühling in die KiTa, nein, das geht nun wirklich nicht... außerdem ist es ja viel, viel schöner, wenn mit der neuen Jahreszeit auch neue, tolle Kleidungsstücke Einzug halten !! ;-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Haaach... ein ganz toller Mantel! Hier liegt der Schnitt auch noch und will geklebt und genäht werden. Doch erst einmal habe ich mir eine große Nayla gegönnt ;)
    Das kleine Zornröschen sieht wieder ganz klasse aus! Wunderbar!

    AntwortenLöschen

Danke für Deine ❤lichen Worte ... und dem Gefühl ... keine Selbstgespräche zu führen.