15 Februar 2016

Spieglein Spieglein ..

an der Wand ...
wo ist denn das Schneewittchen hin gerannt :o)

Am vergangenen Freitag ging die bezaubernde Eigenproduktion
von Stoff & Liebe an den Start ...
und aaahhh ... ich hatte keine Chance ... die Blumen konnte ich nicht ergattern ...

Aber ich hab noch etwas aus dem Schneewittchen-Spiegel-Stoff mit
den passenden Schneewittchen-Krönchen genäht ...
und ich bin immer noch gar nicht soooo überzeugt von dem Nähwerk ...

Ich hatte erst noch nen Uni dabei ... denn ich mit verarbeiten wollte ...
hab mich dann aber doch dagegen entschieden ...
und irgendwie fehlt mir nun etwas ...

Aber die Hauptsache ist ... das Zornröschen ist rundum glücklich mit Ihrem Kleid ...
das sich mal nicht dreifach nachdreht ... sondern einfach nur ein Kleid ist :o)










Jetzt heißt es Abschied nehmen im Hause Adam ...
meine Mama ist schon seit gestern unterwegs in die Heimat ...
und ich fahre nun meine Großeltern zum ZOB ...
bevor es zur Spätschicht geht.

Wir hatten schöne Tage zusammen ... eine stolze frischgebackene fünfjährige ...
die die Familienbande ordentlich in Beschuss genommen hat ...
und den Trost ... das es bis Ostern nimmer lang ist :o)

Habt einen tollen Wochenstart



Kommentare:

  1. Mir gefällt das Kleid sehr! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bea,

    ich finde das Kleid klasse, ob da jetzt ein Unistoff fehlt oder nicht, das lässt sich wohl nicht mehr feststellen, aber so wie es ist gefällt es mir sehr gut und da es deiner Tochter auch gefällt ist doch alles prima :o)

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen

Danke für Deine ❤lichen Worte ... und dem Gefühl ... keine Selbstgespräche zu führen.