24 November 2014

Auf den Hund gekommen


Mein erstes Stöffchen das ich zum Probenähen von Königreich der Stoffe bekam ...
war der da ... "guckst du" ... die Hundis :o) ... 

Die süssen Kerle gibt es bereits im Shop zu kaufen ... also nur zu :o) 

Da die erste Stofflieferung ziemlich klein ausfiel ... da Annett sich verschätzt hatte ... 
musste ich erst Mal kurz grübeln ... denn ich wollte nicht das Annett nochmal los schickt ...
wäre alles unnötiges Porto gewesen ... also Kopf an und los :o) 

Mir fiel zuerst eine Swi-Swa-Sweaty ein ... 
mit appliziertem Hund .. aber da spielte das Töchterchen nicht mit ...

Also hab ich kurzerhand mein nächstes Freebook genäht ... 
ganz einfach ... ganz simpel ... kein großer Aufwand ...
einfach nur zwei Stoffbahnen und Bündchen ;o) 

lil`Balloon gibt es ab dem o2.12. für Euch alle for free ...
ich hab ihn vereinzelnt schonmal bei meinen Blogbeiträgen gezeigt ...
heute dann mit Ankündigung zum Freebook ...
und mit dem zauberhaften Eigenproduktionsstöffchen von Königreich der Stoffe genäht.


Ein Tutorial ... wie man an jedes Oberteil ... Kleid und Co einen Rollkragen zaubert ...
liegt hier auch noch rum ... und werd ich Euch bald reinschmeissen :o) 
Oder aber bei einem der nächsten Freebooks ... denn da ist der Rollkragen sowieso dabei ;o) 



Zauberhaften Wochenstart Euch Lieben


Kommentare:

  1. Zuckersüß liebe Bea, und manchmal reicht ja auch ein winziges Stückchen aus um eine traumhaftsüße Kombi zu nähen.

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Die gesamte Kombi ist so herrlich frisch und fröhlich!
    Gefällt mir so toll, würde ich meinen Mädels sofort anziehen.
    Ich freue mich schon sehr auf das Freebook - wo meine Große gerade verkündet hat, Röcke und Kleider besser zu finden, wie langweilige Hosen. ;-)
    Eine schöne Woche und herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  3. Die Hundis sind echt süss und die Umsetzung mit so wenig Stoff wirklich gelungen.

    AntwortenLöschen

Danke für Deine ❤lichen Worte ... und dem Gefühl ... keine Selbstgespräche zu führen.