22 März 2014

Streichelstoff-Anschneide-Aktion Part II

Am Donnerstag hab ich ja gesagt ... das Frau Klakline mich ein wenig geschubst hat ...
gedrääängt hat sie mich ... die böse ;o) ... Streichelstoff anzuschneiden.

Ich weiss nicht wie lange ich diesem ollen Stoff nachgerannt bin ...
tausenden Gruppen bin ich beigetreten um nur ein bisschen von dem Stöffchen zu ergattern ... 
viele waren eingeweiht ... viele haben ihr möglichstes getan ...
aber zum Stoff kam ich nicht.

Und dann ... dann traf mich fast der Schlag ... als der Stoff neu produziert wurde ... 
da war es ja klar ... dass ich davon miiindestens 1000 Meter brauche ;o) 

Anschneiden wollte ich dennoch nicht ... seit Tag 1 .. lag er im Regal ...
ich wusste genau was ich aus ihm machen werde ... 
aber nein ... ich schneid ihn nicht an.

Dann kam Frau Klakline wieder ins Spiel ... 
und schwubs ... 


der Appletree war fällig ... 

Sicherheitshalber habe ich dieses mal ... vor lauter Panik er wird gleich wieder ausverkauft sein ...
ne kleine Menge angeschafft ... so dass es gaaaar nicht sooo wild war ... 
nachdem ich den ersten Schnitt mit der Schere gemacht habe ... 
aber nur ... weil ich mir ganz lange eingeredet habe ... 
"gleich ist es ein schönes Klamöttchen ... gleich ist es ein schönes Klamöttchen" 
in Endlosschleife ;o) 


Ein schönes Wochenende Euch allen ...


Kommentare:

  1. Hach,wäre doch auch viel zu schade, wenn dieser wunderschöne Stoff "nur" zum Streicheln im Regal liegen würde. So können ihn ganz viele bewundern. Sehr schön ist das geworden!!
    VLG
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. das mit dem bösen anschneiden ist schon ein problem - lach - wer kennt das nicht? aber es hat sich gelohnt. sieht toll aus!!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  3. Hihi...die liebe Klakline lebe hoch :-) bei soviel tollen Teilchen die da entstehen. Echt prima...so eine persönliche Popotreterin :-D

    Aber die Stoffe gehen ja nicht verloren, ganz im Gegenteil...jetzt sind sie tausendmal mehr wert!! Sooooo schön geworden!!

    Gaaanz liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  4. Zuckersüß! Da hat sich das anschneiden ja gelohnt!
    Knutsch,
    Christin

    AntwortenLöschen
  5. ....das anschneiden hat sich gelohnt !! .......ganz toll !!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ich schließe mich an....absolut niedlich.

    AntwortenLöschen
  7. So süß. Auch wenn das anschneiden weh tat, das Ergebnis lohnt dafür sehr.
    LG Florentine

    AntwortenLöschen
  8. Und es ist ein schönes Klamöttchen <3 :)

    Knutschi,
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  9. Es hat sich gelohnt. Wunderschöne Kombi.

    Liebe Grüße
    Madita

    AntwortenLöschen
  10. Ja, und nun ist es ein wunderschönes Klamöttchen, aber ich kenne die Angst, in Streichelstöffchen zu schneiden nur zu gut.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  11. Ja, ja, eine solche "Kita-Tante" habe ich auch! Die braucht man, denn nur so schafft man manchmal den Allerwertesten hoch zu bekommen oder den Mut aufzubringen. Übrigens, es hat sich ja auch so was von gelohnt.

    Liebste Grüße vom Schlottchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liiiiiiiiiebe dieses Klamöttchen! Sooooooo goldig! :D Jetzt muss ich meinen Appletree ja auch mal anschneiden. *gg*
      Glg Jacqueline

      Löschen
  12. Kann ich gut verstehen das ist aber auch ein tolles Stöffchen :-)
    Lg Angi

    AntwortenLöschen

Danke für Deine ❤lichen Worte ... und dem Gefühl ... keine Selbstgespräche zu führen.