03 Juli 2013

Meins Meins Meins :o)



JEDES WOCHENENDE ... 
seit knapp 2 Monaten ... 
wenn Kleinschatz wach wird ... tobt Sie erst kurz in Ihrem Zimmer ... 
schnappt sich dann einen Stuhl .. 
macht den Kühlschrank auf und holt sich Gewürzketchup raus.

Holt sich dann einen ihrer Teller ... 
und läuft mit Sack und Pack die Wendeltreppe zu uns runter ins Schlafzimmer.

Haut mir dann erstmal den Teller auf den Kopf ... 
und will dann ... dass die Mama ... ihr morgens halb neun in Deutschland ...
den Gewürzketchup auf den Teller macht.

Kleinschatz hat wohl einen an der Waffel :o) 

Nach ein paar Mal "nein" ... und einem schmollenden Kleinschatz ... 
jagt sie dann erstmal Tante Pepsi und Officer Rusty durch 
das Schlafzimmer ... immer fein durch den begehbaren Kleiderschrank ...
durchgehend im Kreis herum.

So ist das Spielchen jedes Wochenende ...

Einmal aber ... ging ihr Blick anscheinend seit langem wieder zum Stoffregal ...
welches sie lange begutachtete.

Ich nickte in dieser Zeit nochmal ein ... 
Großschatz verkrümelte sich immer noch unter der Bettdecke ... 
bis auf einmal ein lauter Schrei kam ...

Maaaaaaamaaaa ... meins ... 
meeeeins ... Muffin ... Emily ihr Muffin ... meiiiins ... Mama Muffin ...

Sie zuppelte an dem Ministoffstücken rum ... hörte gar nicht auf zu quatschen ... 
 und so hatte Sie es geschafft & wir waren nach dem Muffinalarm hell wach ... 

Also was macht die Mama ... ?!
Setzt sich während des KleinschatzMittagsschläfchens hin ...
und nahm den letzten Miniteil des Stöffchens ... 
um etwas zu zaubern

Nen Unterhemd diente als Oberteil ...
und ne lange Stoffbahn eingekräuselt als Rockteil ...

Die Motte war hell auf begeistert als sie ihr Muffinkleidchen sah ... 
und hat dies auch stolz im Urlaub ausgetragen :o) 




Herzlichste Grüße

Kommentare:

  1. Bea, ich liebe deine Art zu schreiben; so eine süsse MuffinGeschichte von deinem Kleinschatz, ich stelle es mir bildlich vor, wie sie dir den Teller auf den Kopf haut *lach* ... sogar so kleine GewürzketchupPrinzessinen haben schon ihren eigenen KOPP ;))))

    Drück DICH
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Hach, kommt mir das bekannt vor. Sogar der Ketchup; bei uns allerdings ohne Gewürz;DD
    Und das sich spontane Verlieben in einen bestimmten Stoff... Und was macht die Näh-Mama dann? Genau, sowas schönes zaubern wie du!
    Sieht aber auch süß aus!
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Die Geschichte und das Kleidchen sind ja zu süß, großartig!
    Kein Wunder, dass sie das Kleid gerne trägt, es ist ja auch toll!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen

Danke für Deine ❤lichen Worte ... und dem Gefühl ... keine Selbstgespräche zu führen.